28.09.2019, von Lisa und Hans, Junghelfer

Jugenddienst Beleuchtung von Einsatz- und Schadensstellen

Der heutige Dienst begann um 15 Uhr mit der Begrüßung. Es stand das Beleuchten von Einsatz- und Schadensstellen auf dem Programm.

Dabei leuchteten unsere Jugendlichen zwei unterschiedliche Einsatzorte blend- und schattenfrei aus. Um dies gut hinzubekommen, muss regelmäßig geübt werden, da es für die Helfer sonst schwierig werden kann, da sie in beiden Fällen beim Sehen deutlich eingeschränkt wären.

Diese Aufgabe ist im Ernstfall mit eine der ersten Tätigkeiten, die erledigt werden, damit die Helfer bestmöglich an der Einsatzstelle arbeiten können. Nach dem Rückbau, und der Verlastung der benutzten Materialien auf dem GKW (Gerätekraftwagen), endete der Dienst nach einer anschließenden kurzen Besprechung um 18 Uhr.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: