Die Helfervereinigung des OV VS

Das Technische Hilfswerk ist als Bundesanstalt eine dem Innenministerium unterstellte Behörde. Der Anteil an ehrenamtlichen Helfern beträgt dabei 98,5%. Daneben gibt es noch hauptamtlich Angestellte.

Die Austattung des THW wird vom Bund bereitgestellt und unterhalten. Damit diese effektiv geschehen kann, ist eine Standardisierung unvermeidlich. Diese bringt es aber mit sich, das individuelle Bedürfnisse in den einzelnen Ortsverbänden nicht berücksichtigt werden können oder aktuelle technische Entwicklungen erst nach eingehender Überprüfung und Vorlegen von Erfahrungsberichten allgemein eingeführt werden können.

Damit die einzelnen Ortsverbände auch über die speziell örtlich zur Ergänzung der gemeinsamen Gefahrenabwehr notwendige Ausrüstung verfügen können, wurden bundesweit Vereine gegründet. Sie bündeln ihre Interessen der Förderung des THW und der Jugendarbeit auf Landesebene in den THW-Landesvereinigung und ebenso auf der Bundesebene in der Bundesvereinigung der Förderer und Helfer des Technischen Hilfswerks e.V.

Unsere Ziele

Die Arbeit des THW Ortsverbandes Villingen-Schwenningen soll gefördert werden, durch Mittel, aber auch durch Ideen und Anregungen. Die Mitarbeit im THW soll allen Helfern, bei aller Ernsthaftigkeit unserer Aufgabe, noch mehr Freude vermitteln.
Die Jugendarbeit ist eine unserer wichtigsten Aufgaben. Wir möchten der Jugend in Villingen eine sinnvolle und kostenlose Freizeitbeschäftigung bieten, in dem wir der THW-Jugend den finanziellen Spielraum schaffen, der für attraktive Aktivitäten notwendig ist. Außerdem erhoffen wir uns dadurch einen qualifizierten und motivierten Nachwuchs fürs THW zu sichern. Durch die Möglichkeit, in geselligem Rahmen soziales Engagement zu erfahren und praktisch zu entwickeln, hat die THW-Jugend bereits heute an Attraktivität gewonnen.

Die örtlichen Aufgaben des Ortsverbandes können vielfach nicht mit der vom Bund bereitgestellten Standardausstattung bewältigt werden. Wir wollen dafür sorgen, dass ergänzende oder zusätzliche Ausstattung beschafft werden kann, welche hier in Villingen benötigt wird. Dazu gehörte in der Vergangenheit z.B. zusätzliche oder ergänzende Beleuchtungsausstattung oder die Finanzierung von Instandsetzungen gewisser Fahrzeuge, die der Ortsverband als wichtige Ergänzung benötigt hat. Dazu gehörte auch ein Listmastanhänger (Polyma) und ein Kleintransporter (MB100) für den Helfertransport.

Wer kann Mitglied werden?

Die Helfervereinigung setzt sich aus verschiedenen Mitgliedern und Förderern zusammen. Zu unterscheiden sind sie wie folgt.

  • Aktives Mitglied kann jeder Helfer des THW OV Villingen-Schwenningen werden
  • Fördermitglieder können ehemalige Angehörige des THW und außenstehende Personen über 18 Jahre sein. Die Mitlgiedschaft ist auch für juristische Personen, z.B. Behörden, Firmen und andere Vereine möglich
  • Ehrenmitglieder sind Mitglieder der Helfervereinigung, die sich durch ihr außerordentliches Engagement ausgezeichnet haben

 

Kontakt zu uns aufnehmen:

E-Mail:  helferverein@thw-villingen.de