20.06.2022, von S. Deubzer

Fremdeinspeisen einer Trafostation aufgrund Wartungsarbeiten

Am Montag den 20.06.2022 wurde unsere Fachgruppe Elektroversorgung von den Stadtwerken Villingen-Schwenningen (SVS) angefordert, um Teile des örtlichen Stromnetzes fremdeinzuspeisen.

Grund waren routinemäßige Wartungsarbeiten an einer Trafostation, welche einen Teilort von Niedereschach sowie einen Bauernhof samt Biogasanlage versorgt. Um die Funktion des örtlichen Stromnetzes weiterhin zu gewährleisten, speiste die Fachgruppe Elektroversorgung mittels NEA 175kVA ein. Dazu war die Fachgruppe mit einer Stärke von 0/2/0=2 und LKW Lbw + NEA vor Ort.

Nach einigen Stunden waren die Wartungsarbeiten der Stadtwerke beendet, somit konnte die Einheit in den Ortsverband zurückverlegen und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: