07.10.2020, von OV Villingen

Dienst allgemein 7.10.2020

Unser letzter Dienst am 07.10.2020 stand unter dem Motto „Taktische Zeichen“.

Während unser Zugtrupp (ZTr) und die Fachgruppe Führung/Kommunikation (FGr FK) die taktischen Zeichen in der Theorie kennenlernten, nutzten unsere Bergung und die Fachgruppe Notversorgung / Notinstandsetzung (FGr N) diese, um ihre Übung in einem Firmengebäude etwas spannender zu gestalten. Unser ZTr und die FGr FK nahmen sich die einzelnen taktischen Zeichen in der Theorie vor. Dazu wurden die einzelnen Grundgrafiken erläutert. Anschließend wurde alle Arten von taktischen Zeichen erklärt, die sich alle aus den Grundgrafiken zusammensetzen. Dieser, zugegebenermaßen etwas trockene Unterricht, ist ein wichtiger Baustein in der Ausbildung der Führungseinheiten. Taktische Zeichen sind die Grundlage für die Erstellung einer Lagekarte und der Personalübersicht. Sie erlauben es den Führungseinheiten viele Informationen platzsparend auf einer Lagekarte unterzubringen, ohne die Übersicht zu verlieren. Taktische Zeichen spielten auch eine wichtige Rolle bei der Übung der FGr N und der Bergung. Diese hatten die Möglichkeit in der Firma eines Helfers zu üben. Dazu wurden vor Dienstbeginn im Gebäude verschiedene taktische Zeichen verteilt. Diese gaben verschieden Schadens- oder Verletzungsmuster vor. So gab es beispielsweise ein verletztes Tier, einen Brand usw. Zusätzlich hierzu wurden zwei Übungspuppen versteckt. Diese galt es zu finden und mit entsprechenden Mitteln zu retten.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei der Firma Barth Mechanik bedanken, die uns die Firmenräume zur Ausbildung zur Verfügung gestellt haben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: